ETH Masterplan

Der ETH Campus auf dem Hönggerberg ist ein urbanes Hochschulquartier mit einer qualitativen und weiträumigen Stadtstruktur. Mit dem Masterplan Beleuchtung Aussenraum kommen diese Qualitäten auch in der Nacht zur Geltung.

Ausgezeichnet mit dem

German Design Award 2020

Wie wenig Licht braucht der Mensch, um die Nacht zu erleben?

Der Masterplan baut auf dem Gedanken auf, mit minimaler Lichtintensität den städtischen Raum lesbar zu machen und das emotionale Erlebnis der Nacht zu prägen. Gleichzeitig wird die Sicherheit und Orientierung erhöht.
In mehreren Etappen wurde die Aussenbeleuchtung erneuert und ergänzt. Als identitätstiftendes Gestaltungelement wurde für den Campus Hönggerberg eine Leuchtenfamilie bestehend aus Mast-, Poller- und Kleinpollerleuchten eingesetzt. Komplettiert wird diese mit einer eigens entworfenen Schirmleuchte.
Trotz zusätzlicher Leuchten konnte der Stromverbrauch um über 75% gesenkt werden.

Wir sind sehr froh, dass nachtaktiv - Reto Marty als Gewinner aus dem Wettbewerb hervorgegangen ist. Der Masterplan Beleuchtung Aussenraum hat das Potenzial zu einer innovativen und souveränen Beleuchtung zu führen.

Anouk Kuitenbrouwer . KCAP Architects&Planners
Visualisierung 2009 . nachtaktiv

Visualisierung 2009 . nachtaktiv

Luftaufnahme 2019 . raumgleiter gmbh

Luftaufnahme 2019 . raumgleiter gmbh

Fertigstellung

2011 - heute

Bauherrschaft

ETH Zürich

Leuchtendesign

Reto Marty

Fotografie&Video

Milo Keller, Giuliano Di Marco, Reto Marty . Video: raumgleiter gmbh

Auszeichnungen

Winner . German Design Award 2020

Nomination . Der deutsche Lichtdesign-Preis 2019